Coinbux startet in den 5ten Monat

Es ist soweit.. Unser neuer Blogbeitrag zu Coinbux. Bevor wir mit unseren News zu Coinbux anfangen, möchten wir uns aber bei allen Mitgliedern bedanken und auch entschuldigen. Bedanken für das Vertrauen, viele positive Reaktionen und Resultate die daraus entstanden sind und teilweise auch Geduld, die einige User hatten.

Da wären wir auch beim Punkt Entschuldigung. Wir haben so viel geplant, so viel vorbereitet usw., aber leider nicht immer alles wie angekündigt (zeitlich) geschafft. Davon bin ich, der Inhaber und Administrator natürlich am wenigsten begeistert, denn zu Anders sein, gehört eben auch zuverlässiger als Andere.

Im Punkt Zahlungen und Sicherheit können und konnten wir das immer einhalten. Im Punkt Wartungsarbeiten  und der dazugehörigen Kommunikation leider noch nicht.  Das hatte bis vor kurzen auch noch einen externen Grund.

Wir nutzen wie viele PTC Systeme ein gemietetes (die Lizenz) Grundscript (deswegen ähneln sich viele Bux-Seiten auch). Die Inhaber aus Peru haben hier ein starkes Monopol, welches sie allerdings nicht zum Vorteil der Kunden nutzen, oder wir /ich kommen einfach nur nicht richtig mit der Mañana Mentalität zurecht ;).

Zudem sind wir wohl die ersten deutschen Kunden, die die Funktionen und Möglichkeiten so ausreizten wie wir. In nicht einem einzigen Punkt konnte uns der dort (bezahlte) Support helfen. Egal ob in Spanisch, Deutsch oder English, man kann oder will uns einfach nicht richtig verstehen.

Auch das wir mit Euro und Bitcoin arbeiten, wird dort zukünftig nicht für uns oder andere Kunden als ausbaubare Möglichkeit  gesehen. Zuletzt wollte man uns dann nur noch helfen, wenn man die Admin-Zugänge zu unserem Backoffice erhält, und viele User kennen da wohl schon meine Grundeinstellung, was das Vertrauen angeht.

Niemand wird jemals diese Daten erhalten, da die Sicherheit der Investitionen und User-Daten (die hauptsächlich anonym bleiben wollen) an oberster Stelle steht. Deswegen wird sich die Geschäftsführung auch niemals erweitern oder Top Teams oder sonstige unnötige Kostenposten geschaffen.

Viele wissen es vielleicht noch nicht, aber den größten Arbeitsteil von Coinbux, regelt der Inhaber (also ich) selbst. Dies betrifft auch meine anderen Bitcoin Projekte. Unsere Mitglieder können und auch über den Support an Coinbux mitarbeiten.

Zurück zum Punkt

Um aber zum Punkt zurück zu kommen, haben wir uns nun für eine vollständige Übernahme des Scripts entschieden. Dies bedeutet, keine Mietzeiträume mehr und das Script kann von mir vollständig und vor allem eigenständig bearbeitet / erweitert werden.

Bisher scheiterten meine meisten Ideen und Umsetzungen an den Möglichkeiten, das Script zu bearbeiten. Nehmen wir zum Beispiel die Referral-Zeit bei einigen Usern als Beispiel. Das man uns hier nicht weiterhelfen kann, ohne die Admin-Zugänge (vom Backoffice wo es keine großartigen Änderungsmöglichkeiten gibt)  zu erhalten, ist uns schleierhaft.

Das die Bitcoin Transaktionen von Einzahlungen manuell (wenn gewünscht) im Verlauf nachgetragen werden müssen auch nicht. Hier werden die Ursachen im Code liegen, der uns ohne die Übernahme des kompletten Scripts nicht vollständig offen liegen.

Eine neue Oberfläche / Optik

Zeitgleich wird eine neue und ansprechende Optik (die auch extra programmiert wurde) installiert. All dies passiert nun in den nächsten 5-7 Werktagen. Wir hoffen, das wir mit der neuen Optik, die Kernfunktionen und Möglichkeiten von Coinbux einfacher und direkter vermitteln können.

Viele deutsche Mitglieder sind noch völlig neu / fremd im Bereich Bitcoin und PTC. Deswegen werden sie schnell inaktiv oder fallen dann doch auf die falschen und natürlich höheren Versprechen der ausländischen Wettbewerber herein. Danach haben diese dann überhaupt kein Geld / Interesse mehr zu diesem Thema.

Deswegen gibt es Coinbux

Dabei wurde Coinbux ja genau für solche Menschen und Erfahrungen geschaffen. Es sollte endlich eine legale und deutsche Alternative zu ausländischen Bitcoin Hype entstehen. Der Weg war anfangs sehr steinig, da wir Vorreiter in diesem Bereich sind. Auch die Paypal Funktion, die sich viele Mitglieder gewünscht hatten, war nicht einfach so umzusetzen. Erstmal erlaubt Paypal keine direkten Bitcoin Einkäufe. Die Gebühren der Tauschportale wie Virwox mit üblichen (bis zu) 15 % und aufwendigen Verifizierungen mussten wir nun für den Kunden tragen und so eine rechen-bare Möglichkeit finden, die dies auch wirklich legal möglich macht.

Dies war mit anonymen Partnern und eigenen Projekten dann auch möglich. Ob es an der Grundeinstellung vom Inhaber (großer The Secret Fan) oder einfach nur Glück gelegen hat, darf jeder selbst entscheiden.

Das wir nun endlich auch Payza (von denen wir im BTC- und Altcoin– Markt derzeit viel halten) als zuverlässigen Zahlungspartner integrieren durften, war auch ein langer und aufwendiger Weg. Aber wir dürfen (im Gegensatz zu vielen anderen die es einfach als Privataccount integrieren und sich irgendwann über eingefrorene Kundengelder wundern) es nun und bieten gerade unseren Coin Kunden damit eine wunderbare Möglichkeit.

Denn auch mit und bei Payza können Sie, und somit auch in Verbindung zu Coinbux, nun mit Altcoins einzahlen.  Vermutlich werden wir hier in Kürze auch eine Auszahlungsfunktion anbieten. Dann wäre es theoretisch möglich, auch in andere Cryptowährungen wie Litecoin, Dashcoin, Etherum usw. auszuzahlen.

Weitere Wege waren unter Anderen dann natürlich die Finanzierung der Werbepakete, ein schlüssige Buchhaltung und nützliche Werbewege für den deutschen Bitcoin Bereich zu finden. Es wird zu diesem Thema (Werbung) auch noch einen Artikel geben, vorab möchten wir Ihnen aber schon mal von Bitcoin Werbung bei Facebook, Neobux und Mellow Ads abraten. Empfehlen können wir Ihnen vorab Ebesucher, ViralURL und AdHitz.

Auch ohne Investment starten

Aber wir haben es geschafft und vieles, wie zum Beispiel die Werbepakete waren schon vorher gut durchdacht. Am meisten freut mich / uns die Möglichkeit, das man bei Coinbux tatsächlich ohne voriges Investment starten kann.

Denn die meisten User im Intenet suchen etwas zum dazu verdienen und nicht ausgeben. Zumindest möchte der User vorher die Funktionen und Möglichkeiten testen können, bevor er in sie investiert.

Hier kann sich der User wirklich vom Satoshizähler bis zum Bitcoin Millionär  hoch arbeiten, ohne seinen Freunden und Bekannten (bis diese dann genervt keine mehr sind) etwas anzudrehen, ohne vorher selbst etwas kaufen zu müssen, ohne ein schlechtes Gewissen (gut einige haben das auch so nicht) und ohne doch wieder übers Ohr gehauen zu werden.

Wie viele User suchen dies seit Jahren und wurden doch jedes Mal aufs neue enttäuscht? Es gibt einige User, die mir dies zu Anfang auch unterstellt hatten. Meist aber nur,weil etwas vorab nicht richtig verstanden wurde. Heute sind diese sehr dankbar für die Möglichkeiten und Erklärungen (meist über den Support). Es gab bis gestern sogar einen User (und diesmal dürfen Sie sich wirklich angesprochen fühlen 😉 ) der aus einem Missverständnis heraus, Coinbux erst öffentlich als Betrug und Scam deklamiert hatte, uns beim Ordnungsamt angezeigt, und dann plötzlich ganz versteckt (aber wir sehen alles 😉 ) wieder in die Werbepakete investiert hatte.  Wir haben aber alles geklärt, beim Ordnungsamt gab es keinen Grund zum handeln und auch der User darf wieder ganz normal aktiv sein.

Was negative Kommentare anrichten

Ein wenig haben wir für solche Situationen sogar Verständnis. Natürlich muss man gerade auf dem Bitcoin Markt immer Angst vor totalem Verlust und Scam haben. Und wir haben auch verstanden, das es wohl einfach normal ist, das ein User 100 mal eher einen negativen Social Media Eintrag gibt, als einen Positiven. Viele User bedenken hier aber nicht den allgemeinen Schaden den sie damit anrichten. Denn neue User wissen oft nicht was gemeint ist, kennen den jeweiligen Hintergrund und auch die wahre Person hinter so einem Kommentar nicht.

So ein Kommentar schadet also allen Usern, die mühsam Werbung machen um Ihre Interessenten vom Gegenteil zu überzeugen. Leider haben wir dann auch zu wenig positive Gegenkommentare, da die meisten User von Coinbux anonym bleiben möchten, und nicht mit realen Namen auftauchen wollen. Oft werden solche Kommentare und Shitstorms aber auch von Wettbewerbern genutzt, um eben diesen Effekt zu erreichen.

Deswegen haben wir zum Beispiel bei Facebook nur noch die deutsche Sprache aktiviert und bieten ein Support System, über das man jeden Fall vorher klären kann.  Den größten Teil haben wir hier aber überstanden und mittlerweile wissen die meisten Mitglieder von Coinbux, das wir eben kein Scam oder vergleichbarer (negativer) Anbieter zum Wettbewerb sind.

Denn wir wollen mit dem „Anders“ eine echte Alternative bieten. Dafür müssen wir auch keine LTD anmelden und groß auf der Webseite ablichten. Wir kommunizieren einfach und versuchen so offen wie möglich zu sein. Wir müssen auch keine deutsche Webseite vorgaukeln und letztendlich doch nur mit .com auftreten und so wichtige Angaben verschleiern oder hinter einer Postkastenadresse verstecken. Warum das einige machen, kann sich jeder selbst ausmalen.

Vielleicht wäre hier auch kurz zu erwähnen, das wir auch mit Domains handeln und gerade Bitcoin-Payday.de gesichert haben 😉

Unsere Aktionen zum neuen Monat

Es gibt sicher noch viel mehr zu der bisherigen Zeit zu berichten, ich komme aber wieder auf die für Sie sicherer wichtigeren Punkte zu. Wir feiern natürlich auch diesen Monat wieder mit einem speziellen Angebot. Zu diesem Angebot und auch der goldenen Stunde (die ja vor kurzem sogar das erste mal 1,8 % bieten konnte) möchte ich nur noch kurz etwas sagen.

Viele fragen uns, wann dieser Zeitpunkt ist, was diesmal wohl kommt und ob man nicht dieses oder jenes Angebot machen könnte. Nur denke ich mir diese Zahlen nicht einfach aus. Diese sind immer von unseren Umsätzen und Gewinnen abhängig.

Deswegen hoffe ich nicht, das User bei 1,2 -1,7 % denken, bei Coinbux stimmt was nicht, oder die können nicht mehr zahlen.  Denn selbst 1,2 % pro Tag sind wirklich ein gutes Angebot! Viele User sind da völlig von ausländischen Seiten, oder dem oben genannten Beispiel, welches sogar 3 % und das am besten noch Lifetime bietet geblendet. Diese Prozentangaben sind einfach nicht oder zumindest nicht regelmäßig mit den angegebenen Tätigkeiten möglich. Es sei denn es steckt ein Schneeballsystem mit Scam-Vorhaben dahinter, wie also bei 99% dieser Seiten. Selbst diese 1,2 % sind nur durch viele Einsparungen (die andere nicht vornehmen und eher noch gegenteilig teure Seminare und Veranstaltungen mit Preisen, Reisen usw. fahren), harte und lange Arbeit, weitere eigene Projekte, viel Hintergrundwissen und zuverlässige Partner möglich.

Auch ich zahle mir kein Millionengehalt, fahre kein teures Luxusauto oder lebe auf zu hohen Fuß, nur um anderen vorzuspielen, das sie das auch erreichen können. Ich brauche das aber auch nicht und nicht jeder der so lebt, macht das aus bösen Absichten 😉 Jeder hat seine eigenen Ziele und Vorstellungen von Leben.

Kommen wir also zum Angebot

Es hatte einen Grund, warum wir heute geraten hatten, vorerst noch keine Einzahlungen zu tätigen. Denn nun gibt es einen zusätzlichen Einzahlungsbonus von 10% auf alle Zahlungsprozessoren! Dies bedeutet, auch bei schon laufenden Bonus Aktionen (wie zum Beispiel unserer Bitcoin Zufallsbonus) oder unserer goldenen Stunde, können Sie diesen Bonus zusätzlich erhalten. Diese Aktion ist bis einschl. Dienstag, den 8ten August aktiv.

Senden Sie dazu nach Ihrer Einzahlung eine Nachricht an den Support mit „Bonus Aktion 5ter Monat“ und den Transaktionsdaten (Datum,  Eurobetrag, Absender E-Mail oder BTC Adresse und oder Hash)

Das zweite Angebot

Es gibt eine weitere Aktion, die Credits für Leads / Aufgaben erhalten ebenfalls bis einschl. Dienstag 3 neue Preise.

10 Credits für 1 € anstelle von 2 €

100 Credits für 10 € anstelle von 20 €

500 Credits für 50 € anstelle von 100 €

Das dritte Angebot

Alle Werbepakete (Silber, Gold und Bitcoin) erhalten bis einschl. Dienstag 1,5 % a 155 Tage! So erhalten Sie nicht nur effiziente Werbung, sondern auf Dauer ist so auch kostenlose Werbung möglich. Wenn Sie also aktuell 10 € (in BTC) für ein Werbepaket (beinhaltet Credits für mehrere Werbewege auf Coinbux) bezahlen, sind nach ca. 66 Tagen die Werbekosten wieder raus, der Kauf von einem weiteren Werbepaket möglich und nach 155 Tagen, hat ein Paket sogar 23,25 € (in Bitcoin) generiert. Das zweite Paket aus unserem Beispiel noch nicht mit einberechnet.

Das vierte Angebot

Damit Sie unsere effizienteste Werbeform (neben PTSU) testen können, gibt es bis einschl. Dienstag CoinGrid Werbung für 1 €. Das bedeutet unbegrenzte Klicks  und Views für 7 Tage!

Kommen wir kurz zum Ende

Ich werde noch mehr zu diesem Artikel schreiben, da ich aber gerade wieder merke, das die Uhr schneller arbeitet als  von mir geplant, schalte ich diesen Beitrag schon jetzt frei. Zukünftig werden wir an dem Punkt Termine arbeiten und viele weitere Bereiche ausbauen und erweitern. Sie dürfen sich auf viele tolle Möglichkeiten, und die gewohnte Zuverlässigkeit bei Zahlungen und Effizienz freuen.

Coinbux hat bereits vieles vorgefertigt und wartet nur auf die Endanpassungen vom neuen Design in Zusammenhang mit der Übernahme des Scrips. Mit der endgültigen Lizenz haben wir keine fremden Blockaden mehr und können unsere Ideen und Verbesserungen schnell und zuverlässig umsetzten.

Vielen Dank an ALLE Coinbux Mitglieder. Ganz besonders freue ich mich, einige User schon per Du zu sprechen, die zudem von Anfang an dabei sind und an mich, sowie meine Ziele geglaubt haben.

Ihr Gabriel Maetz und Coinbux Team

Ein Gedanke zu „Coinbux startet in den 5ten Monat

  • August 3, 2017 um 9:53 pm
    Permalink

    Sagt man jetzt erste einmal Hallo oder beginnt man erst einmal mit Herzlichen Glückwunsch zum nächsten Erfolgreichen Monat?

    In diesem Wir es den anderen mal wieder gezeigt haben, wer wir sind und was wir „Anders“ machen, als diese aus dem (Scam)Ausland machen.

    Zum Beitrag, dieser ist einfach nur erste Sahne geschrieben, dafür habe Ich Extra gerade meine CoinGrid (Raster Zaster nenne ich es.) Tätigkeit aufgehört.
    Freue mich echt schon auf das neue Aussehen, jetzt kann Ich auch verstehen, warum hier und da noch kleine Fehler zu sehen waren, die man aber auch nur sieht, wenn man genau hinschaut.

    Selber bin Ich erst seit 2 Monaten dabei, kann aber sagen. Werde weiter bei so einem „Geilen“ Projekt bleiben.

    Bitte macht weiter und danke noch einmal für die coolen Aktionen die jetzt kommen!
    PS : Ihr werdet dieses schon alles schaffen !

    Liebe Grüße euer treuer bleibender Kunde

    LaprenoDE

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.